FAQS: Alles was Du zur Prüfung zum Sportbootführerschein (SBF) wissen solltest

Hier findest Du umfangreiche Informationen zu den Sportbootführerscheinen und zum Onlinekurs.

Der amtliche Sportbootführerschein

Was ist der Sportbootführerschein?

Der Sportbootführerschein ist ein amtlicher Befähigungsnachweis, welcher zum Führen von nicht gewerblich genutzten Motorbooten mit einer Antriebsleistung von mehr als 15 PS und Segelbooten auf den deutschen Gewässern erforderlich ist.
Unterschieden wird dabei der Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen), der zum Führen von Sportbooten auf Binnengewässern berechtigt, diesen Schein gibt es als Variante für Motor- und/oder Segelboot und dem Sportbootführerschein See (SBF See), der zum Führen von Motorbooten im Küstengewässer und auf den deutschen Seeschifffahrtsstraßen erforderlich ist.

Welchen Schein mache ich idealerweise zuerst: SBF Binnen oder SBF See?

Wenn Du beide Scheine für das Motorboot machen möchtest, empfehlen wir Dir zunächst die Ausbildung zum Sportbootführerschein See (SBF See). Der Vorteil ist, dass dann die praktische Motorbootprüfung beim späteren Erwerb des Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) anerkannt wird. In diesem Fall musst Du nur noch die Theorieprüfung für den SBF Binnen ablegen.

Gelten die Sportbootführerscheine Binnen und See auch auf dem Bodensee?

Nein, der Bodensee hat aufgrund seiner 3 Anliegerstaaten Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Sonderstatus. Am Bodensee ist ausschließlich das Bodenseeschifferpatent (BSP) zum Führen von Sportbooten erforderlich. Die wird aber die Praxis der Sportbootführerscheine Binnen und See anerkannt und Du musst dann nur eine Theorieprüfung ablegen. Alle Informationen hierzu findest Du unter: http://www.aquasail.de/faqs

Der amtliche Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen)

Was ist der amtliche Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen)?

Der amtliche Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) ist die Berechtigung zum Führen eines Sportfahrzeuges (nicht gewerblich genutzte Motorboote und Segelboote bis 15 Meter Länge) auf den deutschen Binnengewässern und Binnenschifffahrtstraßen. Er wird in folgenden Kategorien erteilt:
Führen von Motorbooten(= Fahrzeugen mit Antriebsmaschine) mit mehr als 15 PS (=11,03 kw), auf dem Rhein für Motorboote mit mehr als 5 PS (3,68 kw),
Führen von Segelbooten, hat die Antriebsmaschine des Segelbootes mehr als 15 PS (bzw. auf dem Rhein mehr als 5 PS), ist zusätzlich der SBF Binnen unter Antriebsmaschine erforderlich.

Welche Voraussetzungen gibt es für den Erwerb des Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen)?

Für den Erwerb des Sportbootführerschein Binnen mit Antriebsmaschine ist ein Mindestalter von 16 Jahren erforderlich. Beim Sportbootführerschein Binnen Segeln liegt das Mindestalter bei 14 Jahren. Körperliche und geistige Eignung zum Schiffsführer, sowie Zuverlässigkeit, sie wird durch Vorlage eines PKW- Führerscheines nachgewiesen und entfällt bei Minderjährigen nicht erforderlich, sind Grundvoraussetzung für die Erteilung eines Sportbootführerschein Binnen.

Wie kann ich den Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) erwerben?

Du musst in einer theoretischen, als auch in einer praktischen Prüfung die erforderlichen und vorgeschriebenen Kenntnisse nachweisen.
Die Prüfungen werden von den regional zuständigen Prüfungsausschüssen des Deutschen Segler- Verbandes und des Deutschen Motoryachtverbandesan verschiedenen Orten durchgeführt.
Beide Prüfungsteile (Theorie und Praxis) sollen am selben Tag abgelegt werden, in Ausnahmefällen ist es möglich, innerhalb eines Zeitraumes von 12 Monaten die Prüfungsteile Theorie und Praxis separat abzulegen.
Inhaber des Sportbootführerschein See haben die Möglichkeit, sich Teile der Prüfung anerkennen zu lassen. Mehr Information dazu sind unter der Rubrik "Sportbootführerschein Binnen als Ergänzung zu einem vorhandenen Sportbootführerschein" auf dieser FAQ-Seite.
Inhaber des Bodenseeschifferpatents können den Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) auf Antrag und Vorlage des Bodenseeschifferpatents ohne Prüfung beantragen.
Die Theorie lernen Sie entweder bei einer Wassersportschule oder einfach und bequem von zuhause aus mit unserem Onlinekurs SportbootführerscheinBinnen24. Die praktische Ausbildung ist in jeder Segelschule oder bei Wasserportvereinen möglich. Wie helfen Ihnen gerne bei der Auswahl einer geeigneten Ausbildungsschule.

Wie weise ich die Eignung für den Sportbootführerschein Binnen nach?

Die körperliche und geistige Eignung sind durch Vorlage eines aktuellen ärztlichen Zeugnisses für Sportbootführerscheinbewerber nachzuweisen. Dieses Formular steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung.
Die persönliche Zuverlässigkeit kann durch Vorlage eines amtlichen KFZ- Führerescheines oder auf Verlangen des Prüfungsausschusse aufgrund eines polizeilichen Führungszeugnisses erfolgen, bei Minderjährigen wird hierauf verzichtet.

Wie kann ich den Sportbootführerschein Binnen auf andere Sportbootführerscheine anerkennen lassen?

Beim Erwerb des amtlichen Sportbootführerschein See (SBF See) werden Dir auf Vorlage des Sportbootführerschein Binnen Prüfungsteile bei der Theorie- und bei der Praxisprüfung erlassen. Alles zum Thema Sportbootführerschein See steht hier.
Du hast die Möglichkeit Dich beim Erwerb des Bodenseeschifferpatents (am Bodensee erforderlicher Sportbootführerschein) von der praktischen Prüfung auf Vorlage deines Sportbootführerscheines Binnen befreien zu lassen. Alles zum Thema Bodenseeschifferpatent steht hierhttp://www.aquasail.de/faqs.

Wann und wo sind mögliche Prüfungstermine zum Sportbootführerschein Binnen?

Die Prüfungen werden von den regional zuständigen Prüfungsausschüssen des Deutschen Segler- Verbandes durchgeführt und des Deutschen Motoryachtverbandes durchgeführt. Eine Übersicht der Prüfungsausschüsse mit Terminen und Kontaktdaten sind hier.

Der Sportbootführerschein Binnen als Einstieg in den Wassersport

Wie ist mein Weg zum Sportbootführerschein Binnen?

Du musst sowohl in einer theoretischen, als auch in einer praktischen Prüfung die erforderlichen Kenntnisse nachweisen. Die Prüfungen werden von dem aus Deutschen Motoryachtverband und Deutschen Segler- Verband gebildeten regionalen Prüfungsausschüssen für den amtlichen Sportbootführerschein Binnen regelmäßig durchgeführt.
Die Ausbildung ist in jeder Wassersportschule oder in Wasserportvereinen möglich.
Die Theorie lernst Du idealerweise mit dem Onlinekurs Sportbootführerschein Binnen24.

Wie erfolgt die Anmeldung zur Prüfung?

Wenn Du die Ausbildung in einer Wassersportschule absolvierst, wird diese Dich in der Regel zu den Prüfungen anmelden. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich selbst bei den regionalen Prüfungsausschüssen für die Prüfungen anzumelden.

Wie läuft die theoretische Prüfung ab?

Die theoretische Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen findet an vorher vom jeweiligen Prüfungsausschuss festgelegten Terminen statt (siehe hierzu auch: Wann sind mögliche Prüfungstermine für den amtlichen Sportbootführerschein See?). Insgesamt umfasst der Fragenkatalog 300 Fragen. Du musst 1 der 15 Fragebögen im Multiple-Choice- Modus schriftlich bearbeiten. Die eine richtige Antwort ist aus 4 vorgegebenen Antwortmöglichkeiten durch Ankreuzen kenntlich zu machen.
Der Umfang/ die Anzahl der Fragen und die Prüfungsdauer hängt davon, ob Du den Sportbootführerschein Binnen nur unter Antriebsmaschine, nur unter Segel oder für beide Teile absolvieren möchten und ob Dir aufgrund eines vorhandenen Sportbootführerscheines eventuell Teile der Prüfung erlassen werden können. Die Bewertung erfolgt in einem Punktesystem. Für jede richtige Antwort gibt es einen Punkt.
Folgende Übersicht veranschaulicht Dauer, Umfang und Mindestpunktzahl der Theorieprüfung:
Scheinart Fragenanzahl
gesamt
Davon
Basisfragen
Davon
Spezifische Fragen
Segelfragen Mindestpunktzahl Dauer
in Minuten
Motorboot 30 7 23 - 24 von 30 45
Segelboot 25 4 14 7 20 von 25 und
5 von 7 Segelfragen
35
Motor- und Segelboot 37 7 23 7 24 von 30 und
5 von 7 Segelfragen
60
Motorboot (Inhaber SBF See) 23 - 23 - 18 von 23 35
Segelboot (Inhaber von SBF See) 21 - 14 7 17 von 21und
5 von 7 Segelfragen
35
Segeln (als Aufbau auf den SBF Binnen Motor) 7 - - 7 5 von 7 15
Motorboot (als Aufbau auf den SBF Binnen Segeln, ausgestellt vor dem 01.05.2012 7 7 - - 5 von 7 15
Die Details zur Prüfung und zum genauen Ablauf sind in unserem Onlinekurs SportbootführerscheinBinnen24 nochmals ausführlich erklärt und dargestellt.

Wie läuft die praktische Prüfung?

Zur praktischen Prüfung kommt ein Prüfer auf das Schulungsboot. Du musst zeigen, dass Du das Sportboot sicher führen kannst und die in der praktischen Ausbildung gelernten Manöver (Anlegen und Ablegen jeweils über Steuerbord oder Backbord, Rettungsmanöver, Knoten, etc.) sicher durchführen kannst, sowie dass Du über ausreichende Kenntnisse der Seemannschaft verfügst. Auch die Inhalte der praktischen Prüfung wie Knoten und Manöver werden im Onlinekurs ausführlich gezeigt und erklärt.

Wo kann ich die Ausbildung absolvieren?

Die praktische Ausbildung kann in jeder Wassersportschule absolviert werden. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl einer geeigneten Schule in deiner Region, da wir einen sehr guten Marktüberblick haben. Oder Du hast unter deinen Bekannten oder Freund einen Wassersportler, die bereits Besitzer eines Sportbootführerscheins sind und der mit Dir die Manöver und Knoten ,wie sie ausführlich in unserem Onlinekurs vermittelt werden, übt.
Die Vorbereitung für die Theorieprüfung kannst Du sofort mit dem Onlinekurs SportbootführerscheinBinnen24 beginnen. Wenn Du unseren Onlinekurs benutzt, werde keine weiteren Lernmedien wie Bücher, LernCDs, Lernkarten, DVDs oder sonstige Lernmaterialien benötigt.

In welchem Zeitraum müssen Theorie- und Praxisprüfung absolviert werden?

Beide Prüfungsteile (Theorie und Praxis) sollen am selben Tag abgelegt werden, in begründeten Ausnahmefällen ist es möglich, innerhalb eines Zeitraumes von 12 Monaten die Prüfungsteile Theorie und Praxis separat abzulegen. Wenn Die die Praxisprüfung von einem anderen Schein angerechnet wird (SBF See), entfällt diese Regelung natürlich.

Welche Kosten/ Gebühren fallen beim der Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen an?

Es fallen im Rahmen der Durchführung der Prüfung und Ausstellung des Sportbootführerschein Binnen diese Gebühren an:
Prüfung Zulassung und
Ausstellung
Theorieprüfung Praxisprüfung Gesamt
Motorboot 30 € 18 € 21 € 69 €
Segelboot 30 € 9 € 21 € 60 €
Motor-und Segelboot 30 € 21 € 21 € 72 €
Quelle: §12 SportbootFüV-Bin, Stand Januar 2013, Angaben ohne Gewähr.
Zusätzlich werden noch die tatsächlichen Reisekosten des jeweiligen Prüfungsausschusses auf die Prüflinge umgelegt.

Der Sportbootführerschein Binnen als Ergänzung zu einem vorhandenen Sportbootführerschein

Welche Sportbootführerscheine werden für den Sportbootführerschein Binnen anerkannt?

Wenn Du bereits den amtlichen Sportbootführerschein See besitzt, wirst Du von der praktischen Motorbootprüfung befreit. Wenn Du Inhaber des SKS (Sportküstenschifferscheines) bist, wirst Du auch von der praktischen Segelprüfung befreit.
Dann ist nur noch die Theorieprüfung zu absolvieren, vgl. Abschnitt "Wie läuft die theoretische Prüfung ab?" dieser FAQs.
Inhaber des Bodenseeschifferpatentes sind von der Prüfung ganz befreit und können auf Vorlage ihres Bodenseeschifferpatents den amtlichen Sportbootführerschein Binnen beantragen. Das Vorgehen und die Formulare findest Du hier.

Benötige ich im Falle der Anerkennung eines anderen Spotbootführerscheines wieder ein aktuelles ärztliches Zeugnis für Sportbootführerscheinbewerber?

Grundsätzlich ist ein aktuelles ärztliches Zeugnis für Sportbootführerscheinbewerber vorzulegen. Wenn dein zur Anerkennung vorgelegter Sportbootführerschein vor maximal 12 Monaten neu ausgestellt wurde, ersetzt dies das erneute Vorlegen des ärztlichen Zeugnisses.

Wie melde ich mich zur Theorieprüfung an?

Du kannst Dich selbst direkt bei einem Prüfungsausschuss deiner Wahl anmelden. Der erforderliche Antrag ist auf dieser Seite zum Download.

Welche Unterlagen benötigt der Prüfungsausschuss zur Ausstellung des Scheins?

Der Prüfungsausschuss benötigt zur Ausstellung des Sportbootführerscheines neben der bestandenen Prüfung ein Passbild, ein aktuelles ärztliches Zeugnis für Sportbootführerscheinbewerber und den jeweiligen Befähigungsnachweis (Bootsführerschein den Sie bereits besitzen), welchen Du anerkennen lassen möchtest im Original oder in beglaubigter Kopie.

Der amtliche Sportbootführerschein See (SBF See)

Was ist der amtliche Sportbootführerschein See?

Der amtliche Sportbootführerschein See (SBFS) ist die Berechtigung zum Führen von Sportbooten oder Wassermotorrädern auf den deutschen Seeschifffahrtsstraßen, deren Motorleistung 11,03 KW (= 15 PS) übersteigt. Zu den deutschen Seeschifffahrtsstraßen zählen die sogenannte “3 - Seemeilenzonen“ (Küstenstreifen von Ufer aus bis zu einer Distanz von 3 Seemeilen in Richtung See) der deutschen Hoheitsgebiete an Nord- und Ostsee, sowie alle als Seeschifffahrtsstraße ausgewiesene Binnengewässer.
Der Sportbootführerschein See ist ein Pflichtschein und ist Voraussetzung für den Erwerb der weiteren Sportbootführerscheine bzw. Berechtigungen Sportküstenschifferschein (SKS), Sporthochseeschifferschein (SHS) und Sportseeschifferschein (SSS).

Welche Voraussetzungen gibt es für den Erwerb des Sportbootführerschein Sees?

Für den Erwerb des Sportbootführerschein See ist ein Mindestalter von 16 Jahren erforderlich. Körperliche und geistige Eignung als Schiffsführer sind ebenso Grundvoraussetzung, wie die Erwartung, dass der Sportbootführerscheinbewerber sich zuverlässig im Verkehr verhält. Die körperliche und geistige Eignung muss durch ein entsprechendes Ärztliches Attest nachgewiesen werden (siehe hierzu: Wie weise ich die Eignung für den Sportbootführerschein See nach?).

Wie kann ich den Sportbootführerschein See erwerben?

Sie müssen sowohl in einer theoretischen, als auch in einer praktischen Prüfung die erforderlichen Kenntnisse nachweisen. Die Prüfungen werden durch regionale Prüfungsausschüsse für den amtlichen Sportbootführerschein See durchgeführt. Diese werden vom Deutschen Motoryachtverband und vom Deutschen Segler- Verband gebildeten.
Die praktische Ausbildung können Sie in einer Wassersportschule ihrer Wahl oder einem Wasserportverein durchführen. Die Theorie können Sie auch in einem mehrtätigen Präsenzkurs erlernen. Idealerweise lernen Sie mit unserem Onlinekurs Sportbootführerschein See 24. Unser Onlinekurs ersetzt einen Präsenzkurs in Rahmen der Theorieausbildung bei einer Wassersportschule vollständig. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit zu lernen wo, wann und wie lange auch immer Sie wollen. Einfach, schnell und unkompliziert zum Bootsführerschein.

Wie weise ich die Eignung für den Sportbootführerschein See nach?

Die körperliche und geistige Eignung sind durch Vorlage eines aktuellen ärztlichen Zeugnisses für Sportbootführerscheinbewerber nachzuweisen. Dieses Formular steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.
Die persönliche Zuverlässigkeit kann durch Vorlage eines amtlichen KFZ- Führerescheines oder auf Verlangen des Prüfungsausschusse aufgrund eines polizeilichen Führungszeugnisses erfolgen.

Kann ich den Sportbootführerschein See auf andere Sportbootführerscheine umschreiben lassen?

Sie haben die Möglichkeit, sich beim Erwerb des Sportbootführerscheines Binnen und des Bodenseeschifferpatents (der am Bodensee gültige Sportbootführerschein) gegen Vorlage des Sportbootführerscheins See von der praktischen Motorbootprüfung befreien zu lassen. Sie müssen dann nur noch die Theorieprüfung erfolgreich ablegen. Auf diese können Sie sich mit diesem Onlinekurs vorbereiten.
Mehr Informationen zum Bodenseeschifferpatent finden Sie auf der Homepage unseres Onlinekurses für das Bodenseeschifferpatent unter http://www.aquasail.de.

Wann sind mögliche Prüfungstermine für den amtlichen Sportbootführerschein See?

Die Prüfungstermine hängen davon ab bei welchem Prüfungsausschuss Sie diese ablegen wollen. Es gibt insgesamt 13 Prüfungsausschüsse die ganz Deutschland regional abdecken. Eine Übersicht der aktuell 13 Prüfungsausschüsse finden Sie unter diesem Link.

Der Sportbootführerschein See als Einstieg in den Wassersport

Warum eignet sich der Sportbootführerschein See als idealer Einstieg in den Wassersport?

Mit Erwerb des Sportbootführerschein Sees legt man den Grundstein für alle weiteren Scheine. So ist er Voraussetzung für alle weiterführenden Scheine, wie den SKS, SSS oder SHS. Beim Erwerb des Sportbootführerschein Binnen oder des Bodenseeschifferpatents, wird die Praxis anerkannt und es ist nur noch eine theoretische Prüfung erfolgreich abzulegen. Aus diesem Grund ist der Sportbootführerschein See für viele Menschen der ideale Einstieg in den Wassersport.

Wie ist mein Weg zum Sportbootführerschein See?

Sie müssen sowohl in einer theoretischen, als auch in einer praktischen Prüfung die erforderlichen Kenntnisse nachweisen. Die Prüfungen werden von den vom Deutschen Motoryachtverband und Deutschen Segler- Verband gebildeten regionalen Prüfungsausschüssen für den amtlichen Sportbootführerschein See durchgeführt.
Die Ausbildung ist in einer Wassersportschule ihrer Wahl oder einem Wasserportverein möglich. Die Theorie lernen Sie idealerweise mit dem Onlinekurs Sportbootführerschein See24.

Wie erfolgt die Anmeldung zur Prüfung?

Wenn Sie die Ausbildung in einer Wassersportschule absolvieren, wird diese Sie zu den Prüfungen anmelden. Sie haben gleichzeitig auch die Möglichkeit sich selbst bei den regionalen Prüfungsausschüssen für die Prüfungen anzumelden. Unseren Kunden des Onlinekurses sind wir hierbei natürlich gerne behilflich.

Wie läuft die theoretische Prüfung ab?

Die theoretische Prüfung für den Sportbootführerschein See findet an vorher von den jeweiligen Prüfungsausschüssen festgelegten Terminen statt (siehe hierzu auch: Wann sind mögliche Prüfungstermine für den amtlichen Sportbootführerschein See?). Sie haben 60 Minuten Zeit um einen von 15 Fragebögen und eine Navigationsaufgabe schriftlich zu bearbeiten. Jeder Fragebogen besteht aus 30 Fragen, die im Multiple-Choice- Modus zu beantworten sind und einer Navigationsaufgabe mit 9 Teilaufgaben, die zeichnerisch und rechnerisch zu lösen sind. Die Bewertung erfolgt in einem Punktesystem. Für jede richtige Antwort gibt es einen Punkt. Sie müssen mindestens 24 der 30 theoretischen Fragen und 7 der 9 Fragen der Navigationsaufgabe richtig beantworten, um die Prüfung zu bestehen. Die Details zur Prüfung und zum genauen Ablauf sind in unserem Onlinekurs Sportbootführerschein See 24 ausführlich erklärt und dargestellt.

Wie läuft die praktische Prüfung?

Zur praktischen Prüfung kommt ein Prüfer auf das Schulungsboot. Sie müssen das Sportboot sicher führen können, die in der Ausbildung gelernten Manöver (Anlegen und Ablegen jeweils über Steuerbord oder Backbord, Rettungsmanöver, Knoten, etc.) sicher durchführen und über ausreichende Kenntnisse der Seemannschaft verfügen. Auch die Inhalte der praktischen Prüfung wie Knoten und Manöver werden Ihnen mit unserem Onlinekurs ausführlich vermittelt. Manche unserer Kunden haben sich nur mit dem Onlinekurs auf die Praxisprüfung vorbereitet. Hierfür haben Sie mit einem Bekannten, der bereits über einen Sportbootführerschein besitzt, die Manöver, wie im Onlinekurs beschrieben, selbst geübt und sich selbst zur Prüfung angemeldet

Wo kann ich die Ausbildung absolvieren?

Sie können die praktische Ausbildung in einer der zahlreichen Wassersportschulen absolvieren. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl einer geeigneten Schule in ihrer Region da wir einen sehr guten Marktüberblick haben. Oder Sie haben einen Bekannten oder Freund (bereits Besitzer eines Sportbootführerscheins), der Ihnen die Manöver und Knoten wie sie ausführlich in unserem Onlinekurs vermittelt werden, geübt und melden sich selbst zur Prüfung an.
Die Vorbereitung für die Theorieprüfung können Sie sofort mit dem Onlinekurs Sportbootführerschein See 24 beginnen. Wenn Sie unseren Onlinekurs benutzen benötigen Sie keine Bücher, LernCDs, Lernkarten, DVDs oder sonstige Lernmaterialien.

In welchem Zeitraum müssen Theorie- und Praxisprüfung absolviert werden?

Beide Prüfungsteile (Theorie und Praxis) sollen am selben Tag abgelegt werden. Wenn Ihnen die Praxisprüfung von einem anderen Schein eingerechnet wird, entfällt diese Regelung natürlich.

Der Sportbootführerschein See als Ergänzung zu einem vorhandenen Sportbootführerschein

Welche Sportbootführerscheine werden für den Sportbootführerschein See anerkannt?

Wenn Sie das Bodenseeschifferpatent in der Kategorie A (Motorboot) besitzen und im Rahmen ihrer praktischen Prüfung den Zusatzteil "nautische Kenntnisse' erfolgreich abgelegt haben, werden Sie von der praktischen Motorbootprüfung beim Sportbootführerschein See befreit. Als Nachweis dafür, dient ein Bestätigungsschreiben des Landratsamtes am Bodensee, welches ihr Patent ausgestellt hat (Landratsamt Konstanz, Landratsamt Bodenseekreis in Friedrichshafen, Landratsamt Lindau).
Wenn Ihnen die Praxisprüfung vom Bodenseeschifferpatent oder einem anderen Schein angerechnet wird, müssen Sie nur noch die Theorieprüfung absolvieren. Der Inhalt für die Theorieprüfung wird Ihnen in unserem im Onlinekurs Sportbootführerschein See 24 umfassend und ausführlich vermittelt.

Benötige ich im Falle der Anerkennung eines anderen Spotbootführerscheines wieder ein aktuelles ärztliches Zeugnis für Sportbootführerscheinbewerber?

Grundsätzlich ist ein aktuelles ärztliches Zeugnis (maximal 12 Monate alt) für Sportbootführerscheinbewerber vorzulegen. Das Formular für das ärztliche Attest können Sie sich hier herunterladen. Bitte sprechen Sie jedoch erst mit dem Prüfungsausschuss der Sie prüft, ob er dieses akzeptiert oder auf die Verwendung eines eigenen Formulars besteht.

Wie melde ich mich zur Theorieprüfung an?

Sie können sich selbst direkt beim jeweiligen Prüfungsausschuss anmelden. Den erforderlichen Antrag erhalten Sie vom jeweiligen Prüfungsausschuss. Die Kontaktdaten der Prüfungsausschüsse in Deutschland erhalten Sie hier.

Welche Unterlagen benötigt der zuständige Prüfungsausschuss zur Ausstellung des Sportbootführerscheins See?

Der Prüfungsausschuss benötigt zur Ausstellung des Sportbootführerscheins ein Passbild, ein aktuelles ärztliches Zeugnis für Sportbootführerscheinbewerber und die Kopie ihres KFZ- Führerscheines. Können Sie keinen KFZ- Führerschein vorlegen so wird ersatzweise ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis verlangt.

Der Onlinekurs Sportbootführerschein24

Welche Inhalte werden im Onlinekurs Sportbootführerschein24 vermittelt?

Der Onlinekurs Sportbootführerschein24 vermittelt alle theoretischen Grundlagen, die Sie für die Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) unter Antriebsmaschine (Motorboot) und Segelboot benötigen. Sie können die Theorieprüfung unter Echtzeit mit Erfolgsauswertung simulieren. Es werden zusätzlich bereits die Ausbildungsinhalte der Praxisausbildung vermittelt. So können Sie sich rechtzeitig und umfassend bereits vor der Praxisausbildung mit der Materie beschäftigten und lernen dadurch schneller und effizienter, wenn Sie bei Ihrer Segelschule die praktische Ausbildung absolvieren, denn Sie kenn ja schon die Ausbildungsinhalte.

Umfasst der Onlinekurs die aktuellen und offiziellen Prüfungsfragen?

Ja, durch unsere laufenden und guten Kontakte durch unseren eigenen Schulungsbetrieb, verfügen wir über den aktuellen Prüfungsfragenkatalog. Sie sind mit dem Onlinekurs also auf der sicheren Seite. Alle Fragen, die Sie in der Prüfung beantworten müssen, haben Sie mit unserem Onlinekurs bereits gelernt.

Kann der Onlinekurs Sportbootführerschein24 die Präsenzausbildung in einer Segelschule ersetzen?

Die Inhalte von Sportbootführerschein24 sind didaktisch unter Einsatz modernster Medien so aufbereitet, dass Sie sich selbständig die theoretischen Grundlagen aneignen können. Sportbootführerschein24 ersetzt Theoriepräsenzkurse inhaltlich in jedem Fall. Das Feedback unserer Kunden hat zusätzlich gezeigt, dass der Onlinekurs teilweise sogar noch umfangreicher ist, als ein Präsenzkurs in einer Segelschule.
Die praktische Ausbildung und die selbst erlebte Erfahrung auf dem Wasser, kann durch einen Onlinekurs aber keinesfalls ersetzt werden. SportbootführerscheinBinnen24 vermittelt bereits die praktischen Inhalte. Sie sind so auf ihre praktische Ausbildung bestens präpariert und lernen dadurch schneller und leichter.

Wann ist der Kursbeginn möglich und ab wann beginnt die Nutzungsdauer?

Sie können den Onlinekurs jederzeit beginnen. Nach erfolgreicher Buchung und Bezahlung ist der Kurs sofort verfügbar. Insofern können Sie bereits in wenigen Minuten, alles was Sie für die Theorie und Praxis für das Bodenseeschifferpatent benötigen, lernen.

Kann ich meinen Lernfortschritt kontrollieren und speichern?

Ja, Sie haben die Möglichkeit sich ihren aktuellen Lernfortschritt zu speichern. So ist Ihr Lernfortschritt immer, wenn Sie sich wieder einloggen, verfügbar. Wenn Sie möchten, können Sie diesen auch wieder manuell löschen. Sie haben die Möglichkeit, jedes einzelne Themengebiet mit Erfolgskontrolle intensiv zu üben.

Welchen Browser benötige ich für den Onlinekurs Sportbootführerschein24?

Sportbootführerschein24 ist für die folgenden Browser optimiert: Internet Explorer 9+, Opera 12+, Safari 5+, Mozilla Firefox und Google Chrome

Wie funktioniert die Geld-zurück-Garantie?

Wenn Sie mit unserem Onlinekurs die theoretische Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen nicht bestehen, so erstatten wir Ihnen umgehend die bereits gezahlte Kursgebühr zurück. Da wir die Qualität unseres Onlinekurses kennen, wissen wir, dass dies nicht der Fall sein wird. Nehmen Sie uns beim Wort. Weiteres finden Sie unter der Rubrik Garantiebedingungen.

Kann ich die Laufzeit des Onlinekurses SportbootführerscheinBinnen24 verlängern?

Ja, Sie können den Onlinekurs im Kundencenter um folgende Laufzeit verlängern: 30 Tage, 90 Tage und 180 Tage. Die Preise können Sie der Kursübersicht unter www.sbf24.net entnehmen.

Prüfungstermine und Prüfungsausschüsse Sportbootführerschein: So geht`s zur Prüfung